Briefe an den Weihnachtsmann abgeschickt

Im November hatten wir alle Kinder unserer Genossenschaft und die Kinder unserer Paten-Kita „Pusteblume" (Foto) aufgerufen, Ihre Wünsche an den Weihnachtsmann aufzumalen oder aufzuschreiben und die Wunschzettel dann bei uns abzugeben.

Denn der Weihnachtsmann höchst persönlich hatte seinen roten Weihnachtsmannbriefkasten bei uns aufgestellt und uns gebeten alle Briefe nach Himmelpfort weiterzuleiten.

Dem sind wir selbstverständlich nachgekommen und haben kiloweise Post weitergeleitet. In den nächsten Tagen werden die fleißigen Postbearbeiterinnen des Weihnachtsmannes jeden Brief beantworten.

Wir hoffen, dass sich alle kleinen und großen Wünsche erfüllen werden und wünschen allen Mitgliedern und Mietern unserer Genossenschaft eine besinnliche und glückliche Weihnachtszeit.

Gemeinsamer Bummel über den Weihnachtsmarkt

Die diesjährige Weihnachtszeit haben wir mit einer Einladung an alle Mitglieder zu einem gemeinsamen Schlendern über den schönen Eberswalder Weihnachtsmarkt erfolgreich eingeläutet.

Mehr als 150 Haushalte sind unserer Einladung gefolgt, um mit uns einen vorweihnachtlichen Plausch zu halten und der Hektik des Alltages kurz zu entfliehen.

Umgeben von herrlichem Lichterglanz, Glühweinduft, süßen Leckereien und weihnachtlichen Melodien haben wir gemeinsam mit unseren wohnenden Mitgliedern und dem Aufsichtsrat ein paar schöne Stunden in dem Winter-Wunderland von Eberswalde verbracht und sind so zusammen in die besondere vorweihnachtliche Zeit eingetaucht.

Treffen der Wohnungsbaugenossenschafts-Wonneproppen

Insgesamt 25 große, kleine und klitzekleine Mitglieder und Mieter unserer Genossenschaft folgten am 02.11.2016 unserer Einladung zum bisher 7. Wohnungsbaugenossenschafts-Babytreffen.

Zur Unterstützung haben wir in diesem Jahr auch Frau Jenny Wörpel vom Eltern-Kind-Zentrum eingeladen, die viele Tipps und Ratschläge rund ums Gedeihen des Nachwuchses an die Eltern weitergeben konnte.

Auch der neue Vorstand, Herr Volker Klich, hat sich zu diesem besonderen Termin gerne Zeit genommen und sein Töchterchen (10 Monate) zur Unterstützung gleich mitgebracht. „Dieses Treffen ist eine tolle Möglichkeit für unsere jungen Familien, sich gegenseitig kennenzulernen und auszutauschen. Zugleich möchten wir mit unseren Aktionen wie dem 100,00 Euro – Babygutschein und dem jährlich stattfindendem Babytreffen den jungen Familien unsere Wertschätzung zeigen" so der Vorstand.

Die Teilnahmebedingungen zu unserem „100,00 Euro - Babygutschein" finden Sie hier:

Teilnahmebedingungen

 

Mit unseren Aktionen konnten wir bisher mehr als 100 Familien unseres Wohnungsbestandes begeistern. Hoffentlich können wir auch Sie bei einer unserer nächsten Veranstaltungen begrüßen?


Unser Team beim 10. Eberswalder Stadtlauf

Auch in diesem Jahr organsierte der Partner für Gesundheit e.V. den inzwischen 10. Eberswalder Stadtlauf. Ganz klar also, dass

auch wir uns wieder mit unserem „Wohnungsbaugenossenschaft Paul-Polster-Team" hinter der Startlinie aufgestellt haben.

Bei musikalischer Unterstützung durch die Musikschule Fröhlich, dem Flötenorchester "Con Passione" und weiteren Akteuren entlang der 6,5 km Laufstrecke, konnte sich unsere Lauftruppe den 36. Platz erkämpfen.

Natürlich herrschte auch diesmal eine einzigartige Atmosphäre, zu der auch die zahlreichen Zuschauer entlang der Strecke beigetragen haben.

Wir freuen uns und gratulieren unserem Team und auch allen anderen Läufern und Teams.

Denn jeder, der sich auf die Strecke begibt, bewegt etwas für sich und für andere.

So werden auch in diesem Jahr die Erlöse aus den Team-Anmeldungen für soziale Projekte gesponsert. Das finden wir toll!

 

 


Mitarbeiterwechsel in der Eigentumsverwaltung

Frau Kerstin Steinberg wird unser Unternehmen aus privaten Gründen zum 30.09.2016 verlassen. Wir wünschen Ihr an Ihrem neuen Wohnort und für die Zukunft alles Gute. Frau Steinberg hat das Sachgebiet der Wohnungseigentumsverwaltung 14 Jahre betreut und übergibt nun die Aufgaben an unsere Kollegin Frau Diana Drawz (Foto).

 

Frau Drawz ist bereits seit 1,5 Jahren in unserem Unternehmen tätig und wechselt nun von der Betriebskostenabteilung in den Eigentumsbereich.

Exklusiv für unsere Mitglieder: Vortrag Vorsorgevollmacht im Wohnungsbaugenossenschaft-Freizeitschiff

Für alle interessierten Mitglieder und Mieter unserer Genossenschaft bieten wir zum Thema Vorsorgevollmacht folgendes an:

Eine Mitarbeiterin der Betreuungsbehörde Eberswalde wird am

06.10.2016 um 10:00 Uhr im Wohnungsbaugenossenschaft-Freizeitschiff in der Prignitzer Straße 46 in 16227 Eberswalde

einen Vortrag zum Thema Vorsorgevollmacht halten.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. 

Eine Anmeldung unter Tel.: 03334 3040 ist unbedingt erforderlich. Die Plätze sind begrenzt.

Schönes Jubiläum: Unser 30. Aufzug nimmt die Fahrt auf

Obwohl es bereits der 30. Aufzug in unserem Wohnungsbestand ist, ist der Einbau solch eines Personenbeförderers für uns und natürlich auch für seine künftigen Nutzer immer wieder beeindruckend. Bereits die Straßensperrung verrät, dass große Gerätschaften für den Einbau eines solchen Aufzuges notwendig sind.

Ein Kran, mit einer Hubhöhe von über 20 Meter, hebt nach und nach die einzelnen Teile über das Dach in den Schacht. Hier schrauben dann mehrere Arbeiter die Einzelteile zusammen und ziehen später etliche Kabel für die notwendige Elektronik des Aufzuges. Nach Fertigstellung und Prüfung durch den TÜV, konnte „unsere Nr. 30" nun von den Bewohnern der Cottbuser Straße 3 freudig in Betrieb genommen werden.

 


 

Vertreterversammlung 2016

Zahlreiche Vertreter unserer Genossenschaft trafen sich zur diesjährigen Vertreterversammlung am 23.06.2016 im Restaurant „Paprikásch" in Finow.

Der Aufsichtsratsvorsitzende, Herr Karl-Dietrich Laffin, begrüßte die Vertreter unserer Genossenschaft und führte sie durch die einzelnen Tagesordnungspunkte.

 

Mit einer Schweigeminute, als Andacht für alle im Jahr 2015 verstorbenen Mitglieder, begann die Versammlung. Der Vorstandsvorsitzende, Herr Horst Gerbert, berichtete, dass die Entwicklung der Genossenschaft weiterhin stabil verläuft. Er erläuterte den Lagebericht 2015 und stand zu allen Punkten Rede und Antwort. Die Abstimmung über die Feststellung der Bilanz, die Verwendung des Bilanzgewinns, die Entlastung von Aufsichtsrat und Vorstand, sowie die Neuwahl von Aufsichtsratsmitgliedern erfolgte einstimmig.

 

Herr von Mirbach wurde für drei weitere Jahre als Aufsichtsratsmitglied wiedergewählt. Herr Fehlberg scheidet nach vielen Jahren aus gesundheitlichen Gründen aus dem Aufsichtsrat aus. Wir danken ihm für seinen engagierten Einsatz als Aufsichtsratsmitglied und wünschen ihm für die Zukunft viel Gesundheit und alles erdenklich Gute. Neu in den Aufsichtsrat wurde der Steuerberater, Herr Lutz Graupner, gewählt.

Herr Laffin verlas den Bericht des Aufsichtsrates und beendete seine Ausführungen mit einem Dank an die Vertreter sowie an die Mitarbeiter der Genossenschaft, die durch ihre Einsatzbereitschaft und ihr Engagement zum erfolgreichen Geschäftsjahr 2015 beigetragen haben.

 


Erstes Wohnungsbaugenossenschafts - Zuckertütenfest


Am 25.05.2016 feierten wir unser erstes Wohnungsbaugenossenschafts-Zuckertütenfest. Mit 26 Kindern unserer Patenkita „Pusteblume" haben wir ein farbenfrohes und lustiges Fest gefeiert. Der Grund war die bevorstehende Einschulung der kleinen Schulanfänger. Besonders lustig waren für die Kinder der Schultüten-Staffellauf und die anderen Bewegungsspiele. Zum Schluss des Festes konnten sich alle Kinder eine Zuckertüte vom „Zuckertütenbaum" angeln und diese nach eigenen Wünschen mit Aufklebern dekorieren. Als die Gruppe dann zum Gehen aufbrach, wurden sie von drei Polizisten überrascht. Der Revierpolizist des Brandenburgischen Viertels, Hr. Ladewig, zeigte uns seine Arbeitsutensilien und die beiden Einsatzautos der Polizei. Mit viel Freude und Spaß beantwortete er auch die umfangreichen Fragen der zukünftigen Erstklässler. Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals für die tolle Unterstützung der Polizei und wünschen allen Kindern ein paar schöne letzte Wochen im Kindergarten und einen tollen Start in der Schule.

 

Wir freuen uns über neue Pächter in Finow

 

Wir freuen uns über die Neueröffnung der Gaststätte "Paprikásch", direkt neben unserer Hauptgeschäftsstelle an der Ringstraße 183. Seit Mittwoch, den 20.04.2016, können hier Spezialitäten der deutschen und ungarischen Küche in charmantem Ambiente genossen werden. Besonders gut schmeckt es, jetzt im Sommer, auf der hübsch bepflanzten Sonnenterrasse.

 

Wir wünschen den neuen Pächtern alles Gute und immer ein volles Haus, mit zufriedenen, satten und zahlenden Gästen.

 

 



 

Gemeinschaftlicher Frühjahrsputz

Am 19.03.2016 - Punkt 9 Uhr fiel auf dem Parkplatz an der Poratzstr. im Stadtteil Nordend der Startschuss zum diesjährigen Frühjahrsputz. Wir hatten gemeinsam mit den anderen Wohnungsunternehmen, dem Alnus e.V. sowie der Stadt Eberswalde zum gemeinsamen Frühjahrsputz aufgerufen.

Schon seit einigen Jahren findet in Eberswalde die gemeinsame Putzaktion im Frühjahr statt. Mit Müllsäcken, Besen und allem was dazu gehört, bewaffneten sich unsere Mitarbeiter, um das Wohngebiet von Müll und Unrat zu befreien. Etwa 13 Säcke voller Müll wurden so zusammengetragen.

Nach getaner Arbeit ließen alle Helferinnen und Helfer den erfolgreichen Vormittag bei einem kräftigen und heißen Süppchen aus der Gulaschkanone ausklingen.

 

Ostern im Zauber der Natur - gemeinsamer Bastelnachmittag

 Bastelnachmittag im Schiff war ein großer Erfolg


Mit insgesamt 48 Teilnehmern war unser Osterbastelnachmittag am 15.03.2016 unter dem Motto: "Ostern im Zauber der Natur" ein großer Erfolg. Groß und Klein fertigten gemeinsam in gemütlicher Runde hübsche Osterdekorationen und Türkränze an. Die überaus gelungenen Kunstwerke wurden fast ausschließlich aus Naturprodukten gefertigt.

Besonders begeistert waren die Teilnehmer, dass sich aus einfachen Materialien, die am Wegesrand gesammelt werden können, so schöne Dekorationen zaubern lassen. Wir haben den Bastelnachmittag gemeinsam mit dem Dreipunkt e.V. organisiert und durchgeführt. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön für die Versorgung aller Teilnehmer mit leckerem Kuchen und Kaffee.


 

Qualitätssiegel

gewohnt gut

Haben Sie Fragen?

Gerne können Sie uns hier schreiben!



Kontakt

Telefon: 03334/3040

Fax: 03334/304238
E-Mail: info@wbg-eberswalde-finow.de

Wohnungsbaugenossenschaft
Eberswalde-Finow eG

Ringstraße 183
16227 Eberswalde

Bei einer Havarie außerhalb unserer Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an unsere Bereitschaftsdienste:
03334 / 304141
-->